Website » Ringen » Frauen » Abteilung Frauen » ACÜ-Ringerteam trumpft in Utrecht auf

ACÜ-Ringerteam trumpft in Utrecht auf

Jasmina Liolios setzte sich in allen fünf Kämpfen durch und gewann das Turnier in ihrer Gewichtsklasse, Foto: Lisa Li

Das erfolgreiche Team des AC Ückerath beim Turnier in Utrecht

Ein starkes Team des AC Ückerath nahm am renommierten Internationalen Osterturnier in Utrecht teil, das in diesem Jahr zum 49. Mal ausgetragen wurde. Mit hervorragenden Platzierungen landeten die 17 jungen Frauen und Männer unter 50 teilnehmenden Klubs auf dem zweiten Platz der Vereinswertung hinter Ausrichter De Halter Utrecht. Zehn ACÜ-Aktive erreichten Podestplätze. Das beste Ergebnis erzielte Jasmina Liolios, die alle fünf Kämpfe gegen Ringerinnen aus Frankreich, USA, den Niederlanden sowie zwei Vereinskolleginnen gewann. Erste Plätze gab es zudem für Lina Sue Odendahl, die zwei Französinnen bezwang, und für Carolin Kitiratschky, die in ihrer Gewichtsklasse allerdings keine Gegnerin hatte und dafür außer Konkurrenz in der höheren Klasse kämpfte.

Zweite wurde Lisa Marie Kamper, die nach drei Schultersiegen den letzten Kampf gegen die Polin Nikola Piechocka verlor. Auch Lena Rösler und Lena Kaiser belegten zweite Plätze: Nach drei Siegen verlor Lena Rösler das Finale unglücklich gegen Laura Vornberger (AC Röhlingen) mit 8:9. Lena Kaiser verbuchte drei Schultersiege und musste sich dann vonTristan Kelly aus den USA geschlagen geben. Erstmals als ACÜ-Mitglied war Rudi Just auf der Matte. Er setzte sich in vier von fünf Kämpfen durch und holte damit ebenfalls einen zweiten Platz.

Die Platzierungen im Überblick
Weibliche Altersklasse 12-14

39 kg: 2. Lisa Marie Kamper, 3. Samira Kruska
42 kg: 5. Leni Seelig, 8. Tiara Majer
54 kg: 5. Lilli Titze
62 kg: 3. Norah Röttgen

Weibliche Altersklasse 15-17
46 kg: 1. Lina Sue Odendahl
57 kg: 1. Jasmina Liolios, 4. Anna Titze, 6. Leoni Mattthies
69 kg: 2. Lena Rösler
73 kg: 2. Lena Kaiser

Weibliche Altersklasse 18-20
50 kg: 1. Carolin Kitiratschky
53 kg: 3. Heidi Morjan

Männliche Altersklasse 18-20
67 kg: 5. Maik Schukalo
77 kg: 2. Rudi Just
97 kg: 5. Denis Schiffner