Website » Ringen » Frauen » Abteilung Frauen » Nina Hemmer startet heute bei den Europe...

Nina Hemmer startet heute bei den European Games

Bundestrainer Patrick Loes mit Nina Hemmer (Mitte) und den weiteren deutschen Ringerinnen in Minsk

In der Gewichtsklasse bis 53 kg kämpfen etliche der weltbesten Ringerinnen bei den 2. European Games im Sports Palace in Minsk (Weißrussland) um die Medaillen. Mit dabei ist die deutsche Meisterin und Militär-Weltmeisterin Nina Hemmer vom AC Ückerath. Die 26-Jährige trifft im Achtelfinale auf die sechs Jahre jüngere Florine Schedler aus Österreich. Gewinnt die Ückeratherin den Kampf, so wäre ihre nächste Gegnerin im Viertelfinale die Siegerin des Kampfes zwischen Vereinskollegin Jessica Blaszka, die für die Niederlande antritt, und der Weißrussin Vanesa Kaladzinskaya.

Der erste Kampf von Nina Hemmer ist für 10.50 Uhr (deutsche Zeit) vorgesehen. Von den European Games berichtet Sport1 live. Ob auch vom Ringen berichtet wird, wird sich zeigen.