Website » Ringen » Frauen » Abteilung Frauen » Weltcup mit Nina Hemmer und Laura Merten...

Weltcup mit Nina Hemmer und Laura Mertens

Nina Hemmer und Laura Mertens starten beim Weltcup in Belgrad

Nach vielen Monaten Corona-Pause wartet die Sportart Ringen mit einem internationalen Wettbewerb auf. Mit den Kämpfen der Männer (griechisch-römisch) hat der Individual World Cup in Belgrad bereits begonnen. Am Montag, 14. Dezember, steigen auch die Frauen ein. Vom AC Ückerath sind Nina Hemmer (53 kg) und Laura Mertens (57 kg) in Serbien dabei. Die Krefelderin Aline Rotter-Focken (76 kg) startet ebenfalls in Belgrad. Dort gelten in der Halle strenge Corona-Regeln 

Nina Hemmer geht als Erste des NRW-Trios am Montag auf die Matte. In der Gewichtsklasse bis 53 Kilogramm sind neben der 27-jährigen Dormagenerin weitere 12 Ringerinnen gemeldet. Die Qualifikationsrunden finden von 11 bis 14 Uhr statt. Nina trifft in der Quali auf Thalia Jihann Mallqui Peche aus Peru. Das Halbfinale ist für 17 Uhr vorgesehen. Die Hoffnungsrunde und das Finale werden am Dienstag durchgeführt. Dann wird es auch ernst für Laura Mertens und Aline Rotter-Focken.