Website » Ringen » Männer » Abteilung Männer » Männer-Team startet in die Saison

Männer-Team startet in die Saison

Das neue Team des AC Ückerath kämpft am 1. September gegen TKV Hückelhoven

Auf ein Neues! Dass der AC Ückerath im vergangenen Jahr als Meister der Bezirksliga nicht nur auf den Aufstieg verzichtet, sondern aufgrund des fehlenden Personals auch gleich seine komplette Mannschaft abgemeldet hatte, ist Geschichte, denn der Traditionsverein hat Wort gehalten: Wie angekündigt nimmt der ACÜ in dieser Saison wieder am Ligabetrieb teil. In der Gruppe B der Bezirksliga Rheinland ist am Samstagabend (19.30 Uhr) der TKV Hückelhoven zu Gast in der Dreifachturnhalle der Gesamtschule Nievenheim.

Der neue Trainer Eugen Vorononok hat ein Team um sich geschart, in dem einige erfahrene Ringer den Nachwuchs führen sollen. Und er verspricht: „Wir freuen uns auf den Saisonbeginn und geben in jedem Kampf alles.“ Allerdings hält sich der Aufwand in Grenzen, besteht die Liga nach dem Rückzug des SC Solingen doch nur aus vier Kubs – neben Ückerath und Hückelhoven sind das der KSV 08 Oberhausen und der KSV Germania Krefeld II. „Je nach Platzierung folgen in der Zwischenrunde Vergleichskämpfe mit den Mannschaften der Gruppe A und eine Platzierungsrunde“, erklärt ACÜ-Vorsitzender Detlev Zenk: „Möglich ist auch die Teilnahme am neuen Final-Six am 15. Dezember.“ Ein Mannschaftsduell besteht aus 14 Einzelkämpfen – jeweils sieben im freien und griechisch-römischen Stil. Eine Renaissance erleben dabei historische Klasseneinteilungen wie „Fliegengewicht“ (bis 57 Kilogramm) und „Super-Schwergewicht“ (bis 130 kg). Von Dirk Sitterle (NGZ)