Website » Ringen » Männer » Archiv

Archiv

14.12.2014 ACÜ überlegener Sieger – Letzter Heimkampf der Landesliga-Sasion 2014

( 14.12.2014 / gs) Im letzten Heimkampf der diesjährigen Landesliga-Sasion besiegte der AC Ückerath die Zweitvertretung des TV Essen-Dellwig mit 28:8.
Gleich zu Beginn strich Andrea Vecchio in der Klasse bis 57 Kg (GR) 4 Mannschaftspunkte ein, da Essen-Dellwig diese Gewichtsklasse unbesetzt lies. Spannender wurde es dann im Freistil bis 130 Kg, wo Robert Talaska (ACÜ) seinen Kampf gegen Andreas Maletic offen gestalten konnte und durch seine 1:4 Niederlage lediglich 2 Mannschaftspunkte abgeben musste. In der Klasse bis 61 Kg (LL) fertigte Alexander Felker (ACÜ) seinen Gegner „Technisch Überlegen“ ab und holte damit ebenso 4 Mannschaftspunkte wie Viktor Schiffner (ACÜ) 98 Kg (GR), dessen Gegner Übergewicht hatte.
Im letzten Kampf vor der Pause musste sich der Jugendliche Rudi Just, 66 Kg (GR) nach spannendem Kampf mit 1:6 geschlagen geben. Damit stand es zur Halbzeit 12:4 für den ACÜ.
Patrick La Greca (ACÜ), 86 Kg (LL), setzte die Erfolgsserie gegen Nicolai Kummerhofe mit einem Schultersieg fort. Und auch Jevheniy Vorononok (ACÜ), 66 KG (LL), punktete gegen Yannick Weber mit 16:1 „Technisch Überlegen“. Alexander Klemenz, 86 KG (GR) und Sedat Akman, 75 Kg (LL) steuerten beide ebenfalls 4 Mannschaftspunkte bei, da die Essener Gegener ihre Kämpfe verletzungsbedingt aufgaben.

Am Ende gewann somit der AC Ückerath den Heimkampft überlegen mit 28:8 Punkten und wird die Saison voraussichtlich mit dem 4. Platz in der Landesliga beenden.

Ergebnisse

18.06.2014 Ückerather Ringer erfolgreich bei den German Masters

Frank Burghartz (links) und Alexander Kamke nach der Siegerehrung

( 18.06.2014 / fb/duz) Von den deutschen Meisterschaften in den Altersklassen ab 35 Jahren im bayerischen Freising kehrten die Ringer des AC Ückerath am 31. Mai 2014 mit fünf Medaillen zurück. Alexander Kamke errang in der Altersklasse A (35-40) in der Gewichtsklasse bis 69 kg Silber im griechisch-römischen und Gold im freien Stil. Frank Burghartz gewann in der Altersklasse B (40-45) Gold (GR) und Silber im Freistil (97kg). Sedat Akmann belegte in der Altersklasse C (45-50) den 5. Platz (GR) und stellte in seiner bevorzugten Stilart seine ganze Klasse unter Beweis: In der Gewichtsklasse bis 69kg holte er Gold im Freistil. Verletzungsbedingt konnten Emil Adolph und Hubert Schmeier nicht teilnehmen.
„Die Leistungen der Ückerather Ringer zeigen schon jetzt den guten Trainingszustand und garantieren spannende und erfolgreiche Mannschaftskämpfe in der Landesliga“, prophezeit Obmann Werner Buß.

Ergebnisse

weitere Informationen

22.02.2014 Landesmeisterschaften Männer und B-Jugend (GR)

( 22.02.2014 / dz) Am Samstag richtete der AC Ückerath in der Nievenheimer Dreifachhalle die NRW-Landesmeisterschaften der Männer und männlichen B-Jugend im griechisch-römischen Stil aus. Insgesamt 106 Ringer gingen am Samstag auf die Matten.
Im Schwergewicht bis 130kg holte ACÜ-Athlet Marc Schmitz Bronze, Hubert Schmeier kam auf Rang 4.

Ergebnisse

weitere Bilder

22.01.2014 Zwei Podestplätze in Hückelhoven

( 22.01.2014 / duz) Bei den Bezirksmeisterschaften in Hückelhoven wurde Marc Schmitz Zweiter in der Gewichtsklasse bis 130kg. Rang 2 verbuchte auch Leon von Bülow (E-Jugend, 32kg), Johanna Buchkremer wurde Vierte.

Jeweils als Sechste beendeten Fabian Relovski (C-Jugend, 38kg) und Luke von Bülow (D-Jugend, 29kg) die Titelkämpfe.

12.01.2014 ACÜ-Ringer holen Silber und Bronze

Das Foto von Enzo Vecchio zeigt Patrick La Greca und Alexander Felker.

( 12.01.2014 / duz) Bei den Rheinland-Meisterschaften in Aachen standen heute zwei Ringer des AC Ückerath auf dem Podest: Alexander Felker (57 kg) siegte dreimal auf Schulter, verlor lediglich gegen Vasileios Tersenidis (Duisdorf) und erhielt als Zweiter die Silbermedaille. Knapp verpasste ebenfalls im Männer-Wettbewerb Patrick La Greca (86 kg) das Finale, als er nach zwei überlegenen Erfolgen mit 3:4 am späteren Rheinlandmeister Maximilian Otto (Aachen-Walheim) scheiterte. Im kleinen Finale schulterte La Greca den Neusser Waldemar Krämer und wurde Dritter.
Der ACÜ-Nachwuchs sammelte in Aachen vor allem Erfahrung. Leon von Bülow wurde Vierter, Luke von Bülow Fünfter. Fabian Relovski und Leticia Buschmann belegten jeweils Rang 7.

05.01.2014 Neue Gewichtsklassen und Regeländerungen ab 1.1.2014

( 05.01.2014 / DRB/hs/gs) Die FILA hat die ab 01.01.2014 gültigen neuen Gewichtsklassen der Frauen und Männer mitgeteilt.
Weiterhin gibt es neue Bewertungsregeln im Kampf bei den Einzelmeisterschaften ab dem 01.01.2014. Die Gewichtsklassen im Nachwuchsbereich (Kadetten und Junioren) bleiben unverändert.

weitere Informationen