Website » Taekwondo » Abteilung Taekwondo » GERMAN OPEN 2018

GERMAN OPEN 2018

Tabea Wenken erneut aufs Treppchen in der olympischen Klasse -57kg.

Nach Siegen über Sweden, Finnland und einem Freilos im Viertelfinale gegen Deutschland erreichte Tabea das Halbfinale der German Open.
Gegen die Favoritin und spätere Siegerin Jolanta Tarvida aus Lettland, verlor Tabea nach einen von Taktik geprägtem Kampf, in den letzten Sekunden der letzten Runde.
Somit gewann Wenken eine weitere Medaille bei einem Weltranglistenturnier und sammelte wertvolle Punkte in ihrer neuen Klasse!

Jil Grebe startete in der Jugendklasse -44kg und hatte diesmal etwas lospech als sie in der ersten Runde gegen die starke Nationalkämpferin und spätere Siegerin aus den USA Greenwood, Makayla traf. Jil kämpfte taktisch klug und schaffte es den Kampf bis zur letzten Runde offen zu halten bevor die Amerikanerin die Führung übernahm und verdient den Kampf und später den Titel gewann.

Franziska Drucklieb Jugend -55kg gewann im Achtelfinale gegen die Dänin Dialo Rebekka bevor sie im Viertelfinale ebenfalls auf die spätere Siegerin aus Russland Lazareva Anfisa traf. Obwohl sie noch in der letzten Runde in Führung lag schaffte sie es nicht bis zum Schluss diese zu verteidigen und verlor knapp in einem ausgeglichenen Kampf.

Alle drei Sportlerinnen des AC Ückerath präsentierten sich in Top Form und schieden jeweils gegen die spätere Siegerin in ihrer Klasse aus!

Wir gratulieren herzlich für die erbrachte Leistungen!!