Website » Taekwondo » Abteilung Taekwondo » Gold, Silber und Bronze bei den Austrian...

Gold, Silber und Bronze bei den Austrian Open in Innsbruck

Die Jugend des AC Ückerath ließ es beim Weltranglistenturnier in Österreich ordentlich krachen. Alle drei Starter konnten sich bei diesem Top-Turnier platzieren.

Abdullah Ciftci Jugend -78kg, gewann bei seinem ersten Turnier nach seiner Weltmeisterschaftserfahrung im April, souverän die Goldmedaille. Nach einem Freilos traf er auf Mateo Knezic aus Kroatien. Diesen besiegte er deutlich mit 11:4. Im Finale traf er auf Ante Stankowitz ebenfalls aus Kroatien. Hier dominierte Abdullah das Geschehen von Anfang an und entschied das Finale mit 14:3 für sich.

Die erst 14jährige Jil Grebe Jugend -46kg, gewann Silber nach 4 Kämpfen in ihrer neuen Klasse -46 kg.
Im ersten Kampf gegen die starke Griechin Zarmakoupi Semeri, gewann Jil erst im Golden Point nach einem 5:5 Unentschieden.
Im Viertelfinale gewann sie gegen die Italienerin Anna Velebova sehr knapp in den letzten Sekunden mit 9:8.
Im Halbfinale gegen die Belgierin Sofie Lemmes gewann Jil mit 1:0, in einem von Taktik geprägten Kampf und erreichte somit das Finale gegen Magdalena Kindl aus Österreich. 
Gegen die Österreicherin geriet Jil schnell in Rückstand und konnte diesen, trotz ihres energischen Einsatzes nicht mehr wettmachen. 
Ein toller zweiter Platz für Jil.

Franziska Drucklieb gewann in Innsbruck die Bronzemedaille nach 3 Kämpfen. Nach zwei Siegen gegen die Kroatin Antonia Busljeta mit 15:2 und die Italienerin Daniela Teodora Dogaru mit 12:0 erreichte sie das Halbfinale. 
Im Kampf um den Finaleinzug gegen die Finnin Elisa Toivonen hatten es beide Athletinnen schwer mit ihren Aktionen durchzukommen. In der dritten Runde, schaffte es die Finnin sich doch etwas abzusetzen und gewann schließlich mit 10:3. Die erst 15jährige Franziska, gewann somit ihre dritte Medaille bei einem Weltranglistenturnier und kann wie auch ihre Mitstreiter im Verein, optimistisch den folgenden Aufgaben entgegentreten.